Mein persönlicher Erste-Hilfe-Plan für krebskranke Kinder

Wie auf der Startseite zu lesen, habe ich beschlossen, meine tägliche Quasselei in gute Bahnen zu lenken und mich voll und ganz für die Isabell-Zachert-Stiftung (Waldpiratencamp) einzusetzen. Viele Projekte in der Vergangenheit hatten ihre Berechtigung und ihre Zeit, aber zukünftig will ich mich mehr um die Kinder kümmern, die nicht um Punkte an der Tischtennisplatte, sondern um ihr Leben kämpfen.

Eine Zeitungen haben da schon positiv drüber berichtet – hier könnt ihr mehr lesen:

Hellweger Anzeiger: Theo mit dem Rest der Welt für die Kinder

Westfalenpost: Spenden für krebskranke Kinder